Warum sollte Ihr RESTAURANT eine Website haben?

Obwohl die Nutzung des Internets zunimmt, haben kleine Unternehmen wie Restaurants, Cafés und Bars immer noch keine eigene Website. Tatsächlich haben weniger als 2/3 der lokalen Unternehmen eine aktive Website. Wahrscheinlich, weil es viel Arbeit gibt und es keine Möglichkeit gibt, wertvolle Zeit für die Erstellung einer Website zu finden.

Doch das Ignorieren der Internetpräsenz kann für das Geschäft fatal sein.

Hier sind einige Gründe, warum Ihr Restaurant, Ihre Bar oder Ihr Café eine Website haben sollte

1. BEI LOKALEN SUCHEN ERSCHEINEN – Wenn jemand in Ihrer Nähe nach einem Happen zu essen sucht, besteht eine gute Chance, dass er sein Mobilgerät in die Hand nimmt und eine Frage wie „Indisches Essen in meiner Nähe“ oder „Bester Burger in meiner Nähe“ eingibt .“ Erscheint Ihr Restaurant in den Suchergebnissen? Wenn Sie keine Website haben, stehen die Chancen gut, dass Sie nicht in der Suche erscheinen. Die Hälfte der Google-Suchanfragen beziehen sich auf lokale Informationen, was bedeutet, dass Menschen online nach lokalen Restaurants suchen. Aber wenn Sie keine Website haben, finden sie Ihre Konkurrenten, nicht Sie.

2. ONLINE-LIEFERBESTELLUNGEN ERLAUBEN – Da immer mehr Menschen Aktivitäten außerhalb ihres Zuhauses aufgrund von COVID-19, Hitze, Heimarbeit usw. reduzieren, haben die Online-Liefer- und Abholoptionen zugenommen. Viele Verbraucher nutzen Take-Away- oder Lieferservice-Optionen. Ohne eine Website ist Ihr Restaurant den Liefer-Apps von Drittanbietern ausgeliefert, die oft hohe Gebühren erheben – in einigen Fällen bis zu 30 %. Ihre eigene Website macht es Verbrauchern jedoch leicht, direkt bei Ihnen zu bestellen.

3. KONKURRENZ MIT GRÖSSEREN MARKEN – Kleinere Restaurants haben kleinere Budgets für Marketing, Branding und sogar Schulungen. Durch die Erstellung einer Website, die Implementierung von Best Practices für SEO und die Einbeziehung von Social Proof, wie z. B. Testimonials, bereiten Sie Ihr Restaurant viel besser auf den Wettbewerb vor mit größeren Marken.

4. STEIGENDES VERTRAUEN IN DIE MARKE – Wann haben Sie das letzte Mal online eingekauft? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, war es irgendwann in den letzten Wochen. Haben Sie Online-Rezensionen überprüft, Preise verglichen und recherchiert, was andere Leute über den Artikel oder die Marke zu sagen haben, die Sie in Betracht gezogen haben? Markenvertrauen ist der Grad, in dem Verbraucher mit Ihrer Marke vertraut sind und glauben, dass Ihr Unternehmen einen wertvollen Service bietet. Eine Website trägt dazu bei, das Vertrauen in die Marke zu stärken, was den Umsatz steigert.

5. VERKAUFEN SIE EINE GESCHENKKARTE – Geschenkkarten sollten ein wesentlicher Bestandteil Ihres Geschäftsmodells sein – sowohl jetzt, während der Gesundheitskrise, als auch in guten Zeiten. Hier ist der Grund: Kunden mit Geschenkkarten geben mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr als den Betrag der Geschenkkarte aus. Geschenkkarten können auch dazu beitragen, während der Weihnachtszeit oder während einer globalen Pandemie ein stetiges Einkommen zu erzielen.

6. ANGEBOTE ONLINE-RESERVIERUNGEN – Online-Reservierungen sind eine großartige Option für Leute, die im Voraus einige Versammlungen, Feiern oder ein einfaches Familienessen planen, und es ist gut, diese Option auf Ihrer Website zu haben. Das Online-Reservierungssystem macht es Kunden leicht, einen Termin für ein Essen mit Ihnen zu vereinbaren, ohne telefonieren zu müssen, was die meisten Millennials nach eigenen Angaben hassen. 

Hier sind einige der Gründe für die Erstellung einer Website für Ihr Unternehmen. Wenn Sie sich entscheiden, dies selbst zu tun, gehen Sie zu niopage.com, wählen Sie ein für Ihr Budget geeignetes Paket und erstellen Sie schnell und einfach eine Website. 

 

Benötigen Sie eine Website für Ihr Restaurant?

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Nach oben scrollen